In der Dunkelheit der Trauer

leuchten die Sterne der Erinnerung.

 

100 2884 - Kopie

 

 

Im Alter von 91 Jahren ist unser Mitglied Hans Rolff am 24.12.2019 verstorben.

 

Hans war nicht nur unser Mitglied und Verpächter.

 

Zu seiner aktiven Zeit war er Hundeführer - mit besonders viel Freude an der Fährtenarbeit. Er war - gemeinsam mit Regina - Züchter des Zwingers vom Klosterforst.

Er hat einen jahrelangen Kampf mit den Behörden gefochten, um die Baugenehmigung für unseren heutigen Hundeplatz zu bekommen. Und nachdem wir dann endlich hier einziehen durften, wurde er unser Platzwart. Er hat sich für unseren Hundeplatz eingesetzt und engagiert, als sei er sein Zuhause - und ich glaube, das war er auch; sowohl für Hans als auch für Regina. Die Beiden haben sehr viel Kraft, Energie und Liebe  für die BG Holstein gegeben.

Da war es nur logisch, dass Hans zu unserem Ehrenmitglied ernannt wurde.

 

Wir verlieren mit Hans einen ganz aussergewöhnlichen Menschen, dem die BG Holstein sehr viel zu verdanken hat.

 

Du hast mit deinem Wirken so viel hinterlassen, wir werden keine Sterne brauchen, um uns an dich zu erinnern

 

Hochdüütsch kann jedeen Döösbaddel snacken, Platt is för de Plietschen.

 

In diesem Sinne -Mook dat good Hans

______________________________________________________________

 

 

Wer einen Fluss überquert,

muss die eine Seite verlassen

(Mahatma Gandhi)

 

 Charlotte

 

Charlotte Marck ist am 17. August 2019 im Alter von 82 Jahren verstorben.



Charlotte war nicht nur viele Jahre die 2. Vorsitzende unserer Bezirksgruppe. Vielen von uns hat sie mindestens ein Mal im Jahr ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, wenn wir ihre unvergleichlichen Geburtstagsgrüße erhielten.

 

Immer freundlich und hilfsbereit, immer da wenn sie gefragt wurde.

Vermissen ja - vergessen nie

Danke liebe Charlotte für Alles

 

________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Begrenzt ist das Leben,

 

doch unendlich die Erinnerung

 

100 2951 - Kopie

 

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied und Ehrenmitglied Regina Rolff.

Regina ist am 8. Dezember 2017 im Alter von 86 Jahren plötzlich verstorben.

Wir können noch nicht begreifen, dass Regina nicht mehr unter uns ist und sie unsere Hunde nicht mehr verwöhnen kann, so wie sie es immer getan hat.

Wir werden Regina immer in guter Erinnerung behalten - sie hat so viel für unseren Verein getan.