Am 14. Dezember beendeten wir das Hundesportjahr 2019 mit unserem traditionellen Jahresausklang und Adventskaffee.

Es war wieder einmal eine sehr schöne Veranstaltung, auch wenn das Wetter sich nicht wirklich von seiner besten Seite zeigte. Aber als dann weihnachtliche Musik auf dem Hundeplatz erklang und die „BG Holstein Dance-Group“ dazu ihre Vorführung begann, sprang schon einmal der erste Funke über.

 

 

Hundegruppe

 

Hundegruppe 2

 

Im Vereinsheim ging es dann mit der Ehrung der erfolgreichen Hundeführer weiter. Alle erhielten ein schönes BG Holstein Glas mit  einem Teelicht und jeder durfte noch ein Los ziehen, um so ein Päckchen vom BG Holstein Adventskalender zu erhalten. Das war wieder einmal eine tolle Neuerung. Danke liebe Renate für diese Idee und deine Mühe. Zur Freude aller Mitglieder ist es unserem Übungswart Michael gelungen, nicht nur die Hundeführer zu ehren, sondern jedes anwesende Mitglied mit einem Los und somit einem Geschenk vom Adventskalender zu überraschen. Auch dafür ganz lieben Dank – das hat bestimmt bei so manchem den Ehrgeiz für das kommende Jahr geweckt.

 

Adventskalender neu

 

Zu den Traditionen dieser Veranstaltung gehört auch, dass die Hundeführer sich bei den Ausbildern bedanken für ihren unermüdlichen Einsatz bei Wind und Wetter. Vielen Dank an Michael , Renate , Harald , Andreas  und Hans-Otto . Wir hoffen, ihr hattet Alle das richtige Geschenk in euren Tüten.

Dann endlich war es soweit, und die Tür, hinter der sich ein unglaubliches Kuchenbuffet verbarg, wurde geöffnet. 17 (in Worten: siebzehn !) Torten, Kuchen usw. standen zur Auswahl. Ein großes Dankeschön an die fleißigen Bäckerinnen Anne , Eva-Maria , Silke , Renate und Elke . Das war wirklich super lecker.

 

Kuchen neu

 

In den aufgestellten Schubkarren hatten sich im Laufe des Tages viele Julklapp Pakete angesammelt und nun durfte sich Jeder, der ein Paket dort hinein gepackt hat, auch eins aussuchen. Es kamen sehr viele schöne Dinge zum Vorschein. Danke, dass ihr alle diesen Spaß mitgemacht habt und niemand einen „Schrottjulklapp“ daraus gemacht hat. Mit dem Julklapp wurde die Tombola der vergangenen Jahre ersetzt. Wie zu hören war, kam diese Änderung sehr gut an. Aus der Tombola hatten wir in den vergangenen Jahren immer eine schöne Einnahme, mit der die unterschiedlichsten Dinge angeschafft werden konnten. Um das ein bisschen aufzufangen, stand eine Spendenbox bereit und jeder durfte hier seinen Obolus einwerfen. Ihr habt regen Gebrauch davon gemacht und somit dazu beigetragen, dass zusammen mit dem Geld aus dem Kuchen- und Kaffeebuffet ein ordentlicher Betrag zusammen gekommen ist. Auch für diese Idee und die gesamte Veranstaltung wieder einmal vielen Dank an Silke, Eva-Maria, Anne und Renate.

 

Julklapp neu

 

Wir haben wieder einmal paar schöne Stunden miteinander verbracht und viele nette Gespräche geführt.

Herzlichen Dank an Alle - auch wenn ihr nicht namentlich erwähnt wurdet - die mitgeholfen haben, diesen Tag vorzubereiten und am Schluss auch wieder für Ordnung gesorgt und das Vereinsheim aufgeräumt und sauber gemacht haben.

Es funktioniert eben nur, wenn wir Alle mitmachen.

Danke !!