Sollen - wollen – können - dürfen wir ?

 

Es ging um die Frage, ob unsere Herbstprüfung stattfinden sollte , nachdem in diesem Jahr bisher leider alle Veranstaltungen unserer Bezirksgruppe gestoppt wurden.

Und immerhin hatten sich 9 Hundeführer gefunden, die trotz aller Corona Auflagen zu einer Prüfung antreten wollten.

Es gab viel zu bedenken, schließlich wollten wir bei aller Vorfreude auf die Prüfung keine Risiken eingehen und so beschlossen wir, die Prüfung durchzuführen.

 

Der Tag startete schon mal gut. Zu früher Stunde konnten unsere Fährtenleger Michael Wobser, Matthias Kock, Matthias Hansson und Thorsten Sprunck bei wirklich sehr gutem Fährtenwetter ihre Spuren in ein traumhaftes Gelände legen, das Michael wieder einmal besorgt hatte. Dafür euch Vieren ganz herzlichen Dank.

Hans Otto Muhs mit seinem Paul vom Hause Luka holte sich dann auch gleich mal 93 Punkte für seine IGP 3 ab. In derselben Prüfungsstufe konnten Harald Claßen und Shadow von der Jagsthöhe noch etwas drauflegen und die Beiden brachten 97 Punkte mit.

 

In der IFH 1 starteten Christina Nagel mit ihrem Malinois Danger Primus Proeliator und Anne Schöppich mit Brana vom Erlenbrook. Während es für Danger die erste IFH 1 war, sollte es heute für Brana die letzte werden. Und für beide lief es richtig gut. Brana geht mit sehr guten 91 Punkten in die „Fährtenrente“. Währenddessen startet Danger seine Karriere mit tollen 100 Punkten.

 

Bei den IFH 2 Hunden blieben die „Königlichen“ unter sich. Thorsten Spruck mit Eragon vom Königs-Hof erschnüffelte sich auf seiner ersten IFH 2 gute 84 Punkte.

Matthias Hansson mit Farah vom Königs-Hof und Matthias Kock mit Cello vom Königs-Hof kamen mit jeweils vorzüglichen 98 Punkten aus dem Gelände.

 

Auf unserem Hundeplatz warteten dann eine heiße Suppe und leckerer Kuchen. Zum Glück zeigte sich auch hier die Sonne und so konnte auf der Terrasse – mit gebührendem Abstand – gegessen werden. Hier einmal ein großes Dankeschön an Silke, Anne und Tanja. Kantinenbetrieb unter diesen Umständen ist nicht immer leicht, aber ihr habt das toll gemacht.

 

Und schon ging es mit einer Premiere bei uns weiter. Lars Bielfeldt mit Branos vom Hesperus und Claus Praetorius mit Bintje vom Simmersbach (Emma) starteten in der IBGH 1. Hier konnte sich Branos 78 Punkte erlaufen und Emma erhielt gute 82 Punkte.

 

Die Unterordnungen unserer IGP 3 Hunde wurden dann bei Paul mit wirklich guten             88 Punkten und bei Shadow mit sehr guten 95 Punkten bewertet.

Nun mussten die Beiden noch ihren Schutzdienst absolvieren. Für Beide Hunde kein Problem.

Paul erhielt hier noch einmal 85a Punkte und somit beendete er seine IGP 3 mit guten 266 Punkten.

Damit wollte Shadow sich heute nicht zufrieden geben und holte sich 95a Punkte. Gesamtergebnis IGP 3 somit vorzügliche 287 Punkte.

 

Während die Papiere rasch fertig gemacht wurden, legte Tanja Bielfeldt auch noch ihren Sachkundenachweis ab. Herzlichen Glückwunsch.

Bei immer noch sonnigem Wetter konnten wir auf der Terrasse die Siegerehrung vornehmen.An dieser Stelle herzlichen Dank an Renate für die tollen Präsente.

Der AUFMERKSAME Leser wird sich eventuell wundern, dass die Leistungsrichterin des heutigen Tages noch gar nicht erwähnt wurde.

Das gilt es jetzt nachzuholen. Wie heißt es so schön – das Beste zum Schluss !

 

Dass unsere Prüfung bei toller Stimmung durchgeführt werden konnte, verdanken wir auch den lobenden, erklärenden und manchmal auch aufmunternden Worten von Manuela Dossinger, die heute ihre letzte Prüfung bei uns gerichtet hat. Alle Anwesenden bedauern das sehr. Denn es waren immer sehr angenehme Tage und Prüfungen, wenn wir dich hier bei uns begrüßen durften. Aber du beendest deine Richtertätigkeit zum Jahresende – leider.

 

Liebe Manuela: Wir haben es gesehen, das lachende und das weinende Auge, mit dem du das tust. Wir haben uns sehr gefreut, dass du auf deiner „Abschiedstour“ noch einmal bei uns warst. Es kam schon ein bisschen Wehmut bei allen Beteiligten auf aber wir hoffen sehr, dass du uns demnächst wieder einmal hier im Norden besuchst ((für Insider: es steht da ein Geburtstag an  )

 

Die Mitglieder der BG Holstein wünschen dir und deiner Familie von ganzem Herzen alles erdenklich Gute. Langweilig wird dir nicht werden, das ist mal klar. BLEIB GESUND !

 

NS: Ein persönliches Wort sei mir gestattet: Ich weiß nicht mehr, wie viele Prüfungen wir gemeinsam in meinen fast 30 Jahren durchgeführt haben. Aber es war mir immer eine große Freude.

Mach es gut!

 

Elke Loof - Prüfungsleiterin

 

 

 Gelände begutachten - Kopie

 

Gelände Besprechung

 

Hundeplatz Zeitung - Kopie

 

IBGH

 

MiWo Schutzdienst

 

SD Miwo

 

SD Harald

 

SD Paul

 

Mauela