Ab jetzt muss es auch ohne Harald gehen

 

Auf unserer diesjährigen JHV hat Harald - wie schon lange von ihm angekündigt - alle seine Ämter abgegeben.

Da fallen uns viele Dinge ein, die jetzt anders gelöst werden müssen.

 

letzte ansprache als 1. Vorsitzender 1

Haralds letzte Ansprache als 1. Vorsitzender

 

BEISPIELHAFTE SZENEN DER LETZTEN JAHRE!

 

Besucher auf unserem Hundeplatz:

„Wir interessieren uns für einen Hovawart und möchten gerne mit ihrem Welpenbetreuer sprechen“

Kein Problem: Harald, kommst du mal

 

mit WElpen 1   Welpen 2

Harald und seine Welpen - eine Herzensaufgabe

 

 

Neues Vereinsmitglied fragt:

„Wer ist denn hier für die Kantine , den Einkauf, die Kasse usw. zuständig? Wir würden uns gerne beteiligen und möchten wissen, wie das hier so läuft“.

Kein Problem: Harald, kommst du mal

 

Eine Veranstaltung muss vorbereitet werden.

Kein Problem: Harald, kommst du mal

 

Es werden noch Fährtenleger für die nächste Prüfung oder einen Übungstag gesucht

Kein Problem: Harald, kommst du mal

 

als Fährtenleger

Harald als Fährtenleger einsam im Gelände - und für jeden Hundeführer ein Geschenk, seine Fährten suchen zu dürfen

 

 

 

Besucher auf dem Hundeplatz möchte den ersten Vorsitzenden sprechen

Kein Problem: Harald, kommst du mal

 

Und von Harald kennen wir immer diese Antwort

– Ja – ich komme !!     

  Und nun ist Schluss mit lustig – also mit „Harald mach mal hier und mach mal da“

 

 

Lieber Harald,

natürlich müssen wir noch über dein tolles Händchen als Hundeführer mit deiner Funny und Inou sprechen. Unzählige Prüfungen hast du mit den Beiden gemacht, dazu zwei Würfe mit Funny aufgezogen. Und obwohl du schon seit 5 Jahren keinen Hund mehr hast, hat dein Engagement für die BG Holstein nicht nachgelassen. Ganz im Gegenteil- Wenn ein Hundeführer aus gesundheitlichen Gründen mal nicht mit seinem Hund arbeiten konnte, hast du kurzerhand die Leine genommen und den Hund gearbeitet, sogar Prüfungen bist du mit den Hunden gelaufen.  

 

Fährten mit Inou  

                                               

Fährten mit Inou

 

Ganz besonders lag dir aber immer deine Welpenschule am Herzen. Besuche mit den Kleinen im Altenheim,  Zug – und Busfahren und Benimmregeln im Restaurant haben sie gelernt und „wilde Tiere“ im Tierpark besucht.

 

Und nun- nun willst du einfach nur noch Mitglied der BG Holstein sein – ohne besondere Aufgaben ? Lieber Harald, es laufen schon die ersten Wetten, wie lange du das durchhälst.

 

Aber wir freuen uns, wenn du nun zum Hundeplatz kommst und einfach nur da bist !!

 

alles unter Kontrolle

                             Immer alles unter Kontrolle     DANKE    lieber Harald