Alles hat ein Ende...

 

Nun war es also so weit. Am 01. November 2014 endete für 7 Hunde die schöne Zeit in der Welpenschule bei Sabine und Harald.

Die Beiden hatten für den letzten Tag noch einmal viele tolle Sachen vorbereitet. Z.B. "was frisst mein Hund zuerst - Fisch, Wurst oder Käse?  Da hatte sich doch so mancher Welpenbesitzer in seinem Hund geirrt. Aber, es lagen auch einige in der Einschätzung Ihres Welpen richtig.

Ja, wenn eine Welpenstunde so ausklingt, da kann der Abschied doch allen Beteiligten nur schwer fallen. Und so war es denn auch. Zum Abschied gab es für die Teilnehmer Urkunden und Leckerlis. Für Sabine und Harald gab es neben einem kleinen Dankeschön in Form von Blumen und einem guten Tröpfen auch ein paar persönliche Zeilen der Teilnehmer.

 

 

Sind wir jetzt groß?                                                                                                                                                                Das fragen sich der Havanese Balou, die Berner Sennenhündin Aenna sowie die fünf Hovawarte Cora, Ciara, Curtis, Levi und Balko, für die jetzt die Welpenschulzeit beendet ist. Aber, lest selbst, wie die Teilnehmer die vergangenen drei Monate erlebt haben.

 

Liebe Sabine, hallo Harald,

Georg und ich waren und sind sehr froh darüber, dass es heute zwei so tolle Menschen gibt, die mit so viel Hundeverstand und Liebe zum Hund die erste, so enorm wichtige, Zeit mit uns verbracht haben. Denn vor 22 Jahren hatten wir dieses Glück leider noch nicht. Auch für schon erfahrene Hundehalter habt ihr viele kleine Tipps auf Lager, seid immer ansprechbar, freundlich, sehr belastbar und diplomatisch! Oft sind wir neuen Hundebesitzer für euch wahrscheinlich das größere Problem.

Vielen Dank auch, lieber Harald, für den tollen Parcours, den du uns mit viel Mühe und Zeitaufwand fast jede Woche auf- und wieder abgebaut hast.

Es waren wirklich tolle Samstage mit Euch Beiden (nicht nur für die Hunde)!

Zum Glück hat auch das Wetter hervorragend mitgemacht und die Stimmung in unserer netten Truppe war dementsprechend.

Die doppelte Rolle vorwärts vom süßen Balou werden wir so schnell nicht vergessen.

Euch Beiden ein herzliches Dankeschön für alles. Ihr seid ein tolles Team!!

Eure Petra, Georg und natürlich "Piranha" Curtis                                                                                                                                         

 

 

Balou, der Kleinste von allen, aber was Geschwindigkeit betrifft, ganz groß. Er liebte es, wenn Harald ihn hielt und ich ihn rief. Losgelassen war er nicht zu bremsen und raste mit wehendem Fell, hin und wieder mit Showeinlage, zu mir sehr schnell.

Belohnt wurde er stets mit Lob und Wurst.

Danke sagen Markus und Balou

 

 

Liebe Sabine, lieber Harald!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch für die schöne Welpenschulzeit bedanken. Ihr habt das wirklich toll gemacht und uns viel beigebracht.

Am Schönsten fand ich unsere Ausflüge – ob in das Altersheim, wo die älteren Leute uns streicheln durften oder der Besuch im Schwentinepark, wo so viele neue Tiere zu sehen waren oder der Ausflug nach Preetz, wo ich zum ersten Mal in einem Bus fahren durfte.

Vielen Dank und ich wünsche euch, dass noch viele kleine Vierbeiner zu Euch in die Welpenschule kommen werden.

Eure Ciara vom Hesperus mit Erich

 

 

 

Die Welpenschule hat Aenna und uns viel Spaß gebracht. Gut gefallen haben uns die vielfältigen Ausbildungsmittel und die unterschiedlichen Ausflüge mit den Welpen sowie die Geduld von Sabine und Harald. Weiter so!

Aenna und Birger

 

 

Liebe Sabine, lieber Harald,

vielen Dank für die erlebnis- und lehrreichen Welpenstunden, die wir Samstags gemeinsam verbracht haben. Wir haben uns bei Euch sehr gut aufgehoben gefühlt und ihr habt uns mit viel Geduld und Wissen alles Wichtige über unseren Hovi-Neuankömmling beigebracht.   Ganz besonders toll fanden wir die „Ausflüge“: Die vielen Tiere im Schwentinepark, oder den Preetzer Bahnhof mit der Busfahrt und der Fußgängerzone sowie das Altenheim mit seinen hundefreundlichen Bewohnern.

Vielen Dank dafür!

Eure Gert, Nina, Jonas und Cora

 

 

Liebe Sabine, lieber Harald,

nachdem wir bereits unseren Alos(genannt: Anton) von euch Beiden in treue Hände erhalten hatten, ist es für uns umso schöner, dass ihr nun nach 12 Jahren bei der „Grundausbildung“ unseres neuen Sofawartes „Levi“ für uns erneut da seid. So viel Vertrauen wie in eure Erfahrung und in euer Können hätten wir sicherlich schwerlich in andere Ausbilder haben können. Und so schließt sich für uns der Kreis! Und neidvoll müssen wir anerkennen:                        Bine und Harald – die vergangenen 12 Jahre sind an euch spurlos vorüber gegangen!

Vielen lieben Dank

Levi, Alex und Roy

 

 

Liebe Sabine, lieber Harald,

wir fanden es besonders spannend, wie der Welpenplatz sich von Woche zu Woche veränderte. Immer wieder wurden neue Spielgeräte und Hindernisse aufgebaut, große und kleine Figuren aufgestellt und Menschengruppen organisiert. Beim gemeinsamen Fressen mussten die Kleinen gute Manieren beweisen, ansonsten gab´s die rote Karte. Harald betätigte sich als wahrer Verwandlungskünstler, der unseren Welpen mal als Motorradfahrer, mal als gruselige Person oder auch mal an Krücken gehend begegnete. In den Ruhepausen gab es von Sabine regelmäßig sehr wichtige Tipps und Anregungen zu den unterschiedlichsten Themen.

Für Balko und uns ist klar: Welch Glück für Jeden, der bei euch in diese Schule gehen darf.

Danke, dass ihr mich auf dem Weg zu einem bisher sicheren, selbstbewussten und freundlichen Hovawart begleitet habt.

Euer Balko mit Elke und Jochen

 

100 2771 - Kopie